Projektablauf

Projektablauf.

Ein Überblick über unsere Projektplanung – von der Anfrage, über die Planung und Produktion, bis zum Einbau.

01. Projektanfrage

Die Projektanfrage von Architekten und Planern erreicht unsere Kundenabteilung. Von hier aus werden alle Informationen an unsere Projektplaner weitergeleitet.

02. Anforderungsmanagement

Bei uns arbeiten mehrere Teams eng zusammen. Die Produktentwicklung arbeitet mit Design-Team, technischer Abteilung und Statikern an neuen Produkten und individuellen Lösungen.

03. Präsentation des ersten Lösungsvorschlags

Nach der Ausarbeitung unterbreiten wir unsere Produktvorschläge und Lösungsentwürfe den Architekten und Planern.

04. Grobkostenschätzung

Wir erstellen Ausschreibungstexte, technische Zeichnungen, Datenblätter und vorläufige Kostenplanungen für den Entwurfsverfasser.

05. Ausschreibung

Auf dieser Basis der Grobkostenschätzung kann nun die Ausschreibung erfolgen.

06. Prozessübernahme an ausführende Unternehmen

Des Weiteren arbeiten wir mit den ausführenden Unternehmen zusammen und unterstützen sie bei der Kalkulation des Bauvorhabens.

07. Qualitätssicherung: Überprüfung der Planung.

Wir vergleichen Ausschreibung mit Planungskonzept hinsichtlich genauer Bedarfsmengen, Sonderanfertigungen und Einbauzeiträume.

08. Erstellung Detailangebot

Anschließend erstellen wir unser Angebot für das ausführende Unternehmen.

09. Produktionsplanung

Nach der Auftragsbestätigung beginnt bei uns die Produktionsplanung. Wir reservieren Produktionskapazitäten, bestellen die benötigten Materialien von unseren Zulieferern und fragen Veredeler an.

10. Produktionsprozesse

Anschließend werden die bestellten Produkte bei uns hergestellt, soweit wie möglich vormontiert und falls nötig zur Weiterverarbeitung verschickt.

11. Qualitätssicherung

Bevor unsere Produkte zum Einsatz kommen können, werden sie von unserer Qualitätssicherung auf Herz und Nieren geprüft.

12. Logistik- und Abrufmanagement

Unsere Logistik organisiert den Transport, während die Lagerabteilung die Ware inkl. benötigtem Zubehör verpackt und für die Lieferung vorbereitet.

13. Einbau-Unterweisung oder Montageservice

Angekommen an der Baustelle wir nach Bedarf eine Einbauschulung durch oder stellen nach Vereinbarung unsere Einbauexperten für einen reibungslosen Einbau.

15. Nach dem Projektabschluss: Feedbackgespräche

Nach erfolgtem Einbau führen wir Abschlussgespräche mit allen Beteiligten, um uns ein genaues Bild über die Zufriedenheit mit unserem Service, den eingesetzten Produkten und dem Einbau zu machen. Die Analyse ermöglicht uns bessere Produkte zu entwickeln, Abläufe zu optimieren und stets auf aktuelle Anforderungen vorbereitet zu sein.